Unsere Streitschlichterinnen und Streitschlichter 2023-24

 

Streitschlichter 2023 24 klein

 Schülerinnen und Schüler als Streitschlichter im Einsatz

 

Auch im Schuljahr 2023/2024 nehmen wieder 12 Kinder als Streitschlichterinnen und Streitschlichter Ihre von der Schulfamilie sehr geschätzte Aufgabe wahr. Seit 2010 werden durch die Mitarbeitenden der Sozialarbeit in einer mehrtägigen Ausbildung ausgewählte Kinder darin geschult, andere Kinder bei der Konfliktlösung im Schulalltag zu unterstützen.

 

Mit vielen Übungen, Rollenspielen und einer Abschlussprüfung wurden die Kinder im Herbst auf ihre - hin und wieder doch knifflige Aufgabe - vorbereitet.

 

Unsere „Streilis“ sind in den Pausen immer zu zweit auf dem Pausenhof unterwegs und an ihren neonfarbenen Westen für alle leicht zu erkennen. Sie sind ansprechbar für alle Kinder, die Hilfe suchen, und können auf der anderen Seite auch selbst auf streitende Kinder zugehen und ihre Hilfe anbieten. Manche Konflikte werden gleich an Ort und Stelle mit den betreffenden Kindern geklärt. Sollte die Lösung mehr Zeit in Anspruch nehmen, haben alle Beteiligten die Gelegenheit, sich in einen ruhigen Raum zurückzuziehen und nach einem festgelegten Schema eine Lösung für ihren Streit zu suchen. Dabei versuchen die „Streilis“ durch geschicktes Fragen, die Hintergründe des Konflikts sichtbar zu machen und gemeinsam mit den Kindern eine Lösung zu finden, mit der beide Streitenden zufrieden sind.

Nach der offiziellen Vorstellung im Rahmen einer Schulversammlung mit allen Kindern und Lehrkräften der Schule starteten unsere 12 Streitschlichter*innen hochmotiviert in ihre Dienste.

 

Über das Schuljahr hinweg finden regelmäßige Streili-Treffen mit der Sozialarbeit statt, um sich auszutauschen und über wichtige Themen und Anliegen der Streitschlichter*innen zu sprechen.

 

Marianne Schütte und Anja Beyer